Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Mitgliederstruktur

 

Der BWK wurde ursprünglich als Fachverband der Wasser- und Kulturbauingenieure gegründet. Das ist über 100 Jahre her und der  Claim „Die Umweltingenieure“ zeigt, dass der Verband heute allen, die im Umweltingenieurwesen tätig sind, eine fachliche Heimat bieten kann und will. Unsere Mitglieder arbeiten in den unterschiedlichsten Bereichen. Sie finden bei uns Wissenschaft und Forschung, Sie finden Hydrologen, Geologen, Physiker, Chemiker und Biologen, Sie finden Umweltingenieure, Bauingenieure, Wasserwirtschaftler, Wasserbauer und Abfallwirtschaftler, Geographen, Geoökologen und Verwaltungswirte.  

Die Mitglieder des BWK-Landesverbandes Brandenburg und Berlin haben ihren beruflichen Mittelpunt in den unterschiedlichsten Einrichtungen. Der größte Teil ist in Ingenieur- und Planungsbüros tätig.

Ebenfalls stark repräsentiert ist der öffentliche Dienst, der jedoch, anders als in den meisten anderen Landesverbänden, nicht die Mehrheit darstellt.

Dann folgen Mitglieder, die in den Wasser- und Bodenverbänden des Landes Brandenburg beschäftigt sind. Es schließen sich Beschäftigte von Bauunternehmen, von Universitäten, Hoch- und Fachschulen (einschließlich Studentinnen und Studenten) und Mitarbeiter von Ausrüstungsfirmen an.

  • Studium, Wissenschaft und Forschung 8% 8%
  • Gewässerunterhaltungsverbände 14% 14%
  • Öffentliche Verwaltung 20% 20%
  • Ingenieurbüros und Consultants 48% 48%
  • Bauwesen 9% 9%
  • Anlagenbau und Ausrüstung 1% 1%

Den sich immer schneller ändernden Anforderungen im beruflichen Umfeld, aber auch im gesellschaftlichen Bereich begegnet der BWK aus seinem langjährig gewachsenen Selbstverständnis. Kolleginnen und Kollegen aus den verschiedensten Fach- und Ausbildungsrichtungen, Jung und Alt, Studierende und Hochschullehrer arbeiten zusammen, erhalten Anregungen und schauen regelmäßig über die Grenzen ihrer Fachgebiete.

Dem Wohl der menschlichen Gesellschaft im Einklang mit einer intakten Umwelt zu nutzen, ist ihre Motivation. Unter den unterschiedlichsten Staatsformen in der deutschen Geschichte hat der BWK Höhen und Tiefen seines Berufsstandes sowie in der gesellschaftlichen Anerkennung der Bedeutung von Wasserwirtschaft und Umweltschutz erlebt und gemeistert.

Einem Rückgang ingenieurtechnischer Kompetenz können die Mitglieder des BWK entgegentreten, da sie als fachübergreifende, unabhängige und neutrale Berater der Gesellschaft zur Verfügung stehen.

Im Zentrum aller BWK-Aktivitäten stand und steht das Wasser. Wasser ist die wichtigste unverzichtbare und nicht ersetzbare Ressource, ohne die Leben auf der Erde nicht möglich wäre. Diese Lebensgrundlage für eine wachsende Weltbevölkerung zu erhalten, wird dem BWK auch in den kommenden Jahren eine Fülle von Herausforderungen bieten.

Organisation

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.