Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Im Februar 1990 veröffentlichte der BWK-Bundesvorstand in der Fach- und Verbanszeitschrift “Wasser und Boden” einen Aufruf an seine Mitglieder, Kontaktdaten von Fachkolleginnen und Fachkollegen aus der DDR zu sammeln und an den Bundesvorstand weiterzuleiten. Die Adressaten erhielten daraufhin Briefe mit Fachzeitschriften, Informationen über den BWK und, selbstverständlich, einen Aufnahmeantrag. Die so gewonnenen Einzelpersonen wurden, da es in der DDR keine BWK-Landesverbände gab, Mitglieder des BWK-Bundesverbandes. Im April 1990 wurde von Einzelmitgliedern des BWK erstmals über eine mögliche Gründung eines BWK-Landesverbandes in den Bundesländern Brandenburg und Berlin gesprochen. Am 26./27. April 1990 wurden Einladungen zur Gründungsversammlung des BWK Landesverbandes Brandenburg / Berlin (Ost) verschickt, der rund 50 Kolleginnen und Kollegen Folge leisteten und sich am 19. Mai 1990  im Speiseraum der damaligen Wasserwirtschaftsdirektion trafen.

 Nachdem zunächst beschlossen wurde, einen BWK-Landesverband Brandenburg und Berlin (Ost) zu gründen, erklärten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihren Beitritt zum Verband. Anschließend wurde dessen Vorstand gewählt und mit der Eintragung in das Vereinsregister beim Stadtbezirksgericht Berlin-Mitte beauftragt.

Anlässlich des 30. Jahrestages der Gründung des BWK-Landesverbandes Brandenburg und Berelin hat der Vorstand des Landesverbandes versucht, aus Altunterlagen eine Chronik zusammenzustellen, mit der die Entwicklung des Landesverbandes nachgezeichnet wird. Diese Chronik kann hier (PDF) herunter geladen werden.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.